Wartung

Die Installation und regelmäßige Wartung durch einen zertifizierten Fachbetrieb ist Vorschrift. Dabei ist es gesetzlich festgelegt, dass elektrische Anlagen regelmäßig überprüft werden müssen. Diese Pflicht geht aus dem Energieversorgungsgesetz, der DIN VDE 0100 und der DGUV Vorschrift 3.

Unabhängig von den empfohlenen Fristen sollten Sie mindestens einmal jährlich eine Wartung Ihrer Anlagen durch einen Fachbetrieb durchführen lassen. Unsere Servicetechniker sind gerne für Sie da und überprüfen Ihre Anlagen anhand einer spezifischen Checkliste, können Störungen erkennen und fehlerhafte Anlagenteile schnellstmöglich austauschen.

Regelmäßige Wartung als präventive Maßnahme

In den Bereichen der Elektro- und Brandschutztechnik ist nicht nur ein störungsfreier Betrieb wichtig, sondern auch die Sicherheit. Eine regelmäßige Wartung kann Ihre Anlagen schützen, Sicherheit geben und Sie wirtschaftlich vor hohen Kosten bewahren.

Schmutz und Feuchtigkeit können mitunter eine leitfähige Schicht bilden, die im Laufe der Zeit zu elektrischen Überschlägen und kompletten Ausfällen mit erheblichen Folgeschäden führen. Ebenso unterliegt jede Anlage mechanischen Belastungen sowie einer natürlichen Alterung und erfordert den rechtzeitigen Austausch gefährdeter Teile und Schutzmechanismen. Hier kann nur eine regelmäßige Wartung die sichere Funktion der Anlage und damit die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter gewährleisten.

Die Gefahr eines Kurzschlusses an elektrischen Anlagen und sogenannten ortsfesten bzw. ortsveränderlichen Betriebsmitteln (hierzu zählen auch Kabel, Stecker, usw.) ist nicht zu unterschätzen und kann sogar einen Brand auslösen. Hier sollte eine präventive Maßnahme, in Form einer regelmäßigen Wartung, von vornherein mit eingeplant werden.

Wir unterbreiten Ihnen gerne nach einer Besichtigung Ihrer Anlage ein Wartungsangebot, auch für den vorbeugenden Brandschutz (Elektrotechnik).